robuster Fahrzeug DC DC KOnverter ROD01.2
ROD01.2

Der ROD01.2 DC/DC-Wandler hat ein gehärtetes und pulverbeschichtetes Gehäuse und ist Staub-, Wasser-, Vibrations- und Schockgeschützt. Am Gehäuse sind Bohrungen angebracht wodurch er z.B. in ein Fahrzeug fest eingebaut werden kann.

Verwendbar für Notebooks Rocky RK10/RF10, unsere Tablet PCs Panther DR10/DK10, MobiTough MK10, Lizard RS11 und Batterieladegeräte mit MIL DC-IN Connector.

Ebenso kompatibel mit den vorherigen Modellen:

  • RT9/ RK9/ RF9
  • DR886/ DK886
  • RT886EX/ RK886EX/ RF886EX
  • ML886
  • RT786EX/ RK786EX
  • RT686EX
  • DR786EX/ DR786AC

Nicht für Computer mit eingebautem Fahrzeugadapter verwenden!

Bestellinformationen:

146782 External Vehicle Adapter ROD01.2

 

auch als CE/RoHS-konforme Variante (cadmiumfreie Stecker) verfügbar

Features

  • Eingangsspannung: 16-34V-DC gemäß VG96916 T5
  • Ausgangsspannung: 19V ±0.2V 4.2A
  • Ausgangs-Überspannungsschutz
  • Kurzschlussschutz und Strombegrenzung
  • Temperaturbereich in Betrieb: -46°C bis +85°C
  • Temperaturbereich lagernd: -46°C bis +90°C

 

 

Zusätzliche Zertifizierungen

  • IP65 gemäß EN 60529 (Staub und Wasser)
  • ISO 16750-2:2010
  • MIL-STD 810F Methode 521.2 (Eis und Schnee)
  • VG 95332, Bl. 20 (Sand und Staub)
  • MIL-STD 810F Methode 505.4 (Prozedur I) (Sonneneinstrahlung)
  • MIL-STD 810F Methode 508.5 (Schimmelpilzbefall)
  • Überspannungs- und Blitzschutz für 28 VDC Systeme gemäß MIL-STD 1275
  • EMI VG 95373 und MIL-STD 461E
  • EN 60950-1, UL 94V-0

Umgebungseigenschaften

MIL-STD 810G

in Betrieb

lagernd

Höhendruck
Methode 500.4, Prozedur I, II


4,572 m (15000 ft)

4,572 m (15000 ft)

Temperature
Methode 501.4, Prozedur I, II
Methode 502.4, Prozedur I, II


-46° C bis +85° C


-46° C bis +90° C

Temperature Shock
Methode 503.4, Prozedur I


-40° C bis +70° C < 1min


-40° C bis +70° C < 1min

Humidity
Methode 507.4, Prozedur I


N/A


95 %

Salt fog
Methode 509.4, Prozedur I


N/A


5 %, 35° C

Vibration
Methode 514.5 Kategorie 1
Methode 514.5 Kategorie 14, Prozedur I
Methode 514.5 Kategorie 20, Prozedur I

10 – 57 HZ ±0,075 mm
57 – 500 Hz 2 g
Sin., 10kt/min

10 – 57 HZ ±0,075 mm
57 – 500 Hz 2 g
Sin., 10kt/min

Schock
Methode 516.5, Prozedur I


15 g, 11 ms


25 g, 6 ms

Downloads

Downloads