02 Nov 2009

Nach dem Laden der BIOS default Einstellungen (oder einem BIOS update) funktioniert der Touchscreen nicht mehr.


BIOS Setup aufrufen, dann zum “Advanced Menu” dort auf “IO Device Configuration”

Nun den COM1 port auf “TTL1” umstellen. (COM1 hat mehrere Anschlußmöglichkeiten, daher ist diese Einstellung erforderlich).

02 Nov 2009

Kann beim RT586 USB nachgerüstet werden?


Das Gerät selber ist nicht mit USB aufrüstbar, evtl. ist die Aufrüstung mit einer PC-Card (PCMCIA Karte) Möglich.

Bei PC-Cards ist unbedingt darauf zu achten, dass es sich um eine 16Bit Karte handelt, da die 32Bit Cardbus Karten vom Rocky II noch nicht unterstützt werden. Alle PC-Cards für USB 2.0 können daher nicht verwendet werden.

09 Mär 2010

Wie installiere ich den UPDD?


TouchscreenselectionProgress BarInstallation finishedUPDD Icon in SysTray

Vor der Installation des UPDD (Universal Pointer Device Driver) müssen vorhandene Treiber für den zu installierenden Touchscreen deinstalliert werden. Anschließend führt man das Setup aus und wählt den zu installierenden Touchscreen aus. Bei einem seriellen Touchscreen muss der richtige COM Port ausgewählt werden. Dieser ist i.d.R. bei roda Tablet PCs COM4 und bei roda Notebooks COM1. (Im Nachhinein können auch weitere Touchscreens hinzugefügt bzw. vorhandene entfernt und angepasst werden.) 

Nach erfolgreicher Installation erscheint im SysTray das UPDD Icon über dessen Kontextmenü u.a. der Touchscreen kalibriert werden kann.

02 Nov 2009

Maximale Speicheraufrüstung beim RT586?


2x64 MB EDO RAM 144Pin 3,3V

02 Nov 2009

Mein Rocky / Panther wird nach kurzer Zeit sehr warm.


Die Wärme produzierenden Komponenten des Gerätes (CPU, Chipsatz)werden passiv gekühlt. D.h. die Verlustleistung in Form von Wärme wird an das Gehäuse abgeleitet. Dadurch kann sich das Gerät je nach Gerätetyp und Beanspruchung mehr oder weniger stark erwärmen. Dies ist völlig normal und stellt keinen Defekt dar.

02 Nov 2009

ACPI Fehler, Ereignis ID 12


[Translate to English:] errorvieweventview

Sollten Sie folgende Fehlermeldung in der Ereignisanzeige vorfinden,

 
so sollten Sie ein BIOS-Update durchführen. Es steht im Downloadverzeichnis zur Verfügung und ist identisch mit dem BIOS vom Rocky III. Sie werden das BIOS deshalb im Rocky III Verzeichnis vorfinden. Dort befindet sich auch eine Anleitung, wie Sie ein BIOS-Update durchführen können. Dieser Fehler tritt bei Windwos XP auf, beeinträchtigt jedoch nicht die Systemstabilität.

04 Feb 2015

Es sind Tasten auf der Tastatur vertauscht - Was kann ich machen?


Bitte laden Sie den "roda update key installer" herunter und führen ein BIOS-Update auf dem betroffenen Gerät durch.

Service & Support => Downloads => Notebooks => betroffenes Model => BIOS => roda-update-key-installer 2.6.3

Hinweis: Bitte benutzen Sie den roda update key installer 2.6.3 oder höher

Wenn der Bildschirm nach dem BIOS-Update verschwommen dargestellt wird, folgen Sie bitte der FAQ klick.

02 Nov 2009

Betriebssystem über Netzwerk starten. (Netzwerk Boot) Remote Software Installation


In den Rocky Notebooks werden verschieden LAN Karten verwendet, so gibt es je Nach Modell verschiedene Bootmöglichkeiten:

  • RT586 -PXE Diskette
  • RT686 -PXE Diskette
  • RT686EX -PXE Diskette
  • RT686EX-M3 -PXE Diskette
  • RT786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RT886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RK786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RK886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DR686 -PXE Diskette
  • DR786AC -BIOS Bootreihenfolge
  • DR786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DR886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DK886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • MT686EX -PXE Diskette

Die PXE Bootdiskette gehört bei Microsoft zum Lieferumfang des Server Betriebssystemes. Hier wird ein Tool mitgeliefert um eine PXE Diskette zu erstellen.

02 Nov 2009

Hat der Rocky immer Touchscreen?


Nein, der Touchscreen ist bei allen Rocky Modellen immer optional zu bestellen.

02 Nov 2009

Sobald Windows hochgefahren ist, wird das lokale Display dunkel.


Mit der Tastenkombination STRG+ALT+F1 wird das Bildsignal auf den externen analogen Monitor umgeschaltet. Dies ist auch dann möglich, wenn kein Monitor angeschlossen ist.

Mit der Tastenkombination STRG+ALT+F3 wird das Bild wieder auf dem lokalen Notebook-Monitor wiedergegeben. Hierzu muss jedoch Windows hochgefahren und der Benutzer angemeldet sein.

Diese Hotkeys lassen sich in den Grafikkarteneigenschaften (STRG+ALT+F12 oder rechte Maustaste auf den Desktop -> Grafikeigenschaften... -> Abkürzungstasten) deaktivieren oder ändern.

Wo finde ich Treiber XY für ein älteres Gerät


Wir belassen alle Treiber auf unserem Webserver. Sollte das Modell nicht mehr im Standardverzeichnis gelistet sein, wurden die Treiber in den "legacy_models" Ordner verschoben.

Zu den Downloads.

Ergebnis 21 bis 31 von 31
<< Erste < Vorherige 1-20 21-31 Nächste > Letzte >>