02 Nov 2009

Nach dem Laden der BIOS default Einstellungen (oder einem BIOS update) funktioniert der Touchscreen nicht mehr.


BIOS Setup aufrufen, dann zum “Advanced Menu” dort auf “IO Device Configuration”

Nun den COM1 port auf “TTL1” umstellen. (COM1 hat mehrere Anschlußmöglichkeiten, daher ist diese Einstellung erforderlich).

02 Nov 2009

Betriebssystem über Netzwerk starten. (Netzwerk Boot) Remote Software Installation


In den Rocky Notebooks werden verschieden LAN Karten verwendet, so gibt es je Nach Modell verschiedene Bootmöglichkeiten:

  • RT586 -PXE Diskette
  • RT686 -PXE Diskette
  • RT686EX -PXE Diskette
  • RT686EX-M3 -PXE Diskette
  • RT786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RT886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RK786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • RK886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DR686 -PXE Diskette
  • DR786AC -BIOS Bootreihenfolge
  • DR786EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DR886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • DK886EX -BIOS Bootreihenfolge
  • MT686EX -PXE Diskette

Die PXE Bootdiskette gehört bei Microsoft zum Lieferumfang des Server Betriebssystemes. Hier wird ein Tool mitgeliefert um eine PXE Diskette zu erstellen.

02 Nov 2009

Hat der Rocky immer Touchscreen?


Nein, der Touchscreen ist bei allen Rocky Modellen immer optional zu bestellen.

02 Nov 2009

Kann beim RT586 USB nachgerüstet werden?


Das Gerät selber ist nicht mit USB aufrüstbar, evtl. ist die Aufrüstung mit einer PC-Card (PCMCIA Karte) Möglich.

Bei PC-Cards ist unbedingt darauf zu achten, dass es sich um eine 16Bit Karte handelt, da die 32Bit Cardbus Karten vom Rocky II noch nicht unterstützt werden. Alle PC-Cards für USB 2.0 können daher nicht verwendet werden.

02 Nov 2009

Wo finde ich BIOS Updates für den RT586?


BIOS Updates stehen im Downloadbereich zur Verfügung, es ist jedoch in den meisten Fällen kein Update erforderlich.

02 Nov 2009

Wo finde ich Win2000 Treiber für den RT586?


Dieses Modell wurde nur mit DOS 6.22/Win3.11, Win95, Win98(SE) und WinNT4 ausgeliefert, für alle anderen Betreibssysteme können wir leider keinen Support geben.

02 Nov 2009

Maximale Festplatten Aufrüstung beim RT586?


Auf Grund des verwendeten IDE Controllers werden nur Festplatten bis 8 GB erkannt. Grössere

Festplatten können bis 8 GB genutzt werden. Festplatten größer wie 20GB werden nicht erkannt.

Ergebnis 1 bis 7 von 11
<< Erste < Vorherige 1-7 8-11 Nächste > Letzte >>